5 Jahre Blogging chuqa

Heute, vor 5 Jahren habe ich “Blogging chuqa” ins Leben gerufen. Seitdem gibt es hier mehr oder weniger regelmäßig Beiträge über Kunst im weitesten Sinne zu lesen. Angefangen hat alles mit der digitalen Fotografie und meiner ersten und bis heute einzigen DSLR. Im Laufe der Zeit kam die Bildbearbeitung und die analoge Fotografie hinzu. Seit einigen Monaten ist auch das Erstellen von 3D-Grafiken ein fester Bestandteil in diesem Blog.

Fotografisch und gestalterisch habe ich in dieser Zeit viel gelernt und ausprobiert. Ich glaube aber, dass ich darüber hinaus noch sehr viel mehr lernen und üben kann, um mit meinen Aufnahmen und Bildern mehr Wirkung bei dem Betrachter zu erzielen. Meine Hoffnung ist, dass ich mit dem Fokussieren auf einzelne Themen, wie dieses Jahr bei der Architektur und 3D-Modelling, dieses Ziel Stück für Stück erreiche. Beim nächsten Bloggeburtstag werde ich diesen Weg dann überprüfen und bewerten. Nun wird aber gefeiert.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter 3D, Architektur, Bildbearbeitung, Blog, Fotografie, Photoshop | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Architektur 2014: Stadtbibliothek Stuttgart

Im Oktober 2011 wurde  die Stadtbibliothek in Stuttgart nach etwas über 2 Jahren Bauzeit neu eröffnet. Der Bau in Würfelform hat eine Fassade, die zum großen Teil aus Glasbausteinen besteht. Wird es dunkel, dann werden diese Glasbausteine sehenswert beleuchtet.

Diese Fassade (ohne Beleuchtung) ist nun auch für diesen Monat mein Architektur-Motiv. Aufgenommen wurde das Bild mit einer digitalen Kompaktkamera aus der Hand. Es handelt sich diesmal also nicht um eine Langzeitbelichtung. Wie bisher bei meinen Architekturbildern, habe ich auch hier die Schwarz-Weiß-Umsetzung gewählt und in der Nachbearbeitung ordentlich den digitalen Korrekturstift geschwungen, um dem Bild noch mehr Spannung zu verleihen.

Wie wirkt es auf euch?

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur, Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Egon in zweiter Version

Lange war es still um Egon. Den Grund hatte ich im letzten Beitrag bereits erwähnt. Meine Vermutung war, dass ich beim Modelling der ersten Version einen Fehler gemacht habe. Deshalb habe ich nun eine zweite Version des Charakters von Grund auf neu entworfen. Im Nachhinein war das eine schöne und hilfreiche Übung. Allerdings glaube ich, dass es gar nicht notwendig gewesen ist.

Im ersten Modell hatte ich riesige Probleme beim Anbringen der Textur für den Körper. Auf die gleichen Probleme bin ich nun beim zweiten Modell aber auch gestoßen. Nur kennt man mit fortschreitender Arbeit besser die Stellen, an denen man eingreifen kann. Und so habe ich es geschafft, die Textur auf den Oberkörper aufzubringen. Allerdings finde ich das Vorgehen bisher nicht wirklich intuitiv und so bin ich auch nicht wirklich mit der Textur für den Oberkörper zufrieden, auch wenn ich jetzt wirklich viel Zeit für das Erstellen und Anpassen investiert habe. Ich muss wohl noch viel ausprobieren und üben, um das Texturieren wirklich zu beherrschen.

Als nächste Aufgabe ist das Erstellen von Texturen für Hose und Stiefel an der Reihe. Ich hoffe, dass ich damit weniger Probleme haben werde. Gerade jetzt, wo ich doch etwas mehr Erfahrung habe und weiß an welchen Schaltern ich drehen muss, sollte das doch möglich sein.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter 3D | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Architektur 2014: LBBW

Das Architekturbild für diesen Monat zeigt ein Bürogebäude der Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart. Das Gebäude bildet in der Draufsicht einen Tropfen. Ich stand an dem spitzen Ende des Tropfens und habe die Glasfassade von dieser Position aus fotografiert.

Auch dieses Foto ist, wie die bisherigen Architekturfotos, eine Langzeitbelichtung. In aufwendiger Nachbearbeitung wurde das Bild u.a. in Schwarz-Weiß konvertiert. Außerdem habe ich die Helligkeitsverteilung im Bild deutlich angepasst und die Tonwerte auf dem gesamten verfügbaren Helligkeitsbereich verteilt.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeit für Bilder: Wolkig

In “Zeit für Bilder” zeige ich diesen Monat ein Bild vom Bodensee. Das Bild ist in Lindau im Oktober 2013 entstanden. Die Wolken hingen teilweise so tief, dass am Horizont ein schönes Wechselspiel zwischen Wolken und Bergen stattfand.

In der Nachbearbeitung kamen neben der RAW-Konvertierung vor allem Filter der Nik Collection zum Einsatz. Dominant dabei ist sicherlich der HDR-Filter, den ich bei diesem Bild das erste Mal ausprobierte. Damit wird der Himmel noch strukturierter und unruhiger. Das stürmische Wetter an diesem Tag versuche ich so dem Betrachter möglichst nahe zu bringen.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop, Zeit für Bilder | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Architektur 2014: Z-UP

2014 soll Architektur fotografisch für mich im Mittelpunkt stehen. So habe ich in der vergangenen Woche mir das zweite Objekt für dieses Projekt gewählt und fotografiert. Bei dem Gebäude handelt es sich um das Büro- und Wohngebäude Z-UP in der Stuttgarter Innenstadt. Im Gegensatz zum Porsche-Museum letzten Monat, habe ich diesmal nur eine einzige Perspektive von dem Gebäude gewählt. Das Wetter war für meine Motividee ideal. Es gab strahlend blauen Himmel mit einzelnen Wolken, die recht schnell zogen. So konnte ich unter Einsatz eines Graufilters eine lange Belichtungszeit wählen, wodurch die Wolken interessante Streifen in den Himmel und, durch die Spiegelung, auch auf die Fassade des Gebäudes formten.

Zur Nachbearbeitung sei nur soviel gesagt, dass ich wie bereits bei dem Bild “Glowing Lines” sehr auf einen großen Kontrastumfang bedacht war. Außerdem habe ich mich diesmal für ein Seitenverhältnis von 1:1 entschieden, da es für dieses Bild meiner Meinung nach gut funktioniert. Das Gebäude wurde zentral ausgerichtet und der Ausschnitt so gewählt, dass der Mittelpunkt des Bildes genau auf dem obersten Ende des Gebäudes liegt. Dadurch nimmt der Himmel den größten Raum in dem Bild ein und ist das passende Gegengewicht zum Bauwerk.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur, Fotografie | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeit für Bilder: Glowing Lines

Zeit für Bilder, d.h. ich zeige jeden Monat ein bearbeitetes Bild. Für den Februar habe ich mich dabei an dem Portfolio des Shootings vom Porsche-Museum bedient. Das Bild zeigt die Fassade des Porsche-Autohauses direkt gegenüber des Museums. Die Sonne stand sehr flach und ließ so die metallenen Streben zwischen den einzelnen Paneele leuchten.

Die Nachbearbeitung war für meine Verhältnisse recht aufwendig. Während in der RAW-Bearbeitung hauptsächlich nur die Perspektive korrigiert wurde, habe ich in Photoshop mehrere Schwarz-Weiß-Versionen des Bildes angefertigt. Die Unterschiede der Versionen bestanden in der Tonwertverteilung. Diese drei Versionen wurden in einem Bild zusammengefasst und unterschiedliche Bereiche aus den drei Bildern ein- und ausgeblendet. Die abschließenden Retuschearbeiten beseitigten schließlich noch die letzten Bildstörungen.

Mir gefällt vor allem der extreme Kontrast zwischen dem schwarzen Himmel und den leuchtenden Streben, der von komplett schwarz bis absolut weiß reicht.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur, Zeit für Bilder | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar