Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau

Anfang März waren meine bessere Hälfte und ich ein Wochenende in Füssen. Auf dem Plan stand dann auch ein Besuch der beiden Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein. Das war natürlich eine willkommene Gelegenheit zur Nutzung der Kamera. Neben dem bekannten Aussichtspunkt „Marienbrücke“ sind wir auch über einen Trampelpfad ein kleines Stück weiter auf den Berg gekrochen und hatten so einen weiteren schönen Ausblick auf Neuschwanstein. Etwas oberhalb des Schlosses konnten wir so noch einige Bilder machen. Es entstanden an diesem Tag etliche Fotos. Bei dem ein oder anderen Bild habe ich mich hinterher in der Bearbeitung auch mal wieder ein wenig ausgetobt. Die Ergebnisse seht ihr in diesem Beitrag.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur, Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fototour Winterende

Im letzten Beitrag hatte ich es bereits angekündigt, dass es sich hier in den nächsten Beiträgen über verschiedene Fototouren der letzten Wochen drehen wird. Den Anfang macht ein Spaziergang von Mitte Februar. Wenn ich mich recht erinnere, waren es die ersten schönen und auch wärmeren Tage in diesem Jahr. Angestachelt durch die Sonnenstrahlen und der 50mm-Neuerwerbung zog ich mit Freundin und Kamera in die nähere Umgebung des Wohnortes und fotografierte, was mir so vor die Linse kam. Es standen weniger die Motive im Vordergrund, als viel mehr nach einiger Foto-Abstinenz die Vertrautheit mit der Kamera wiederherzustellen und mit dem neuen und altem Equipment ein wenig zu spielen.





In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Teaser

Der Winter neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Hier im Süden von Deutschland gab es in diesem Jahr schon etliche schöne und warme Tage. Diese haben mir dann auch den ein oder anderen Motivationsanfall zur Fotografie geliefert. Die Kamera nahm ich in den letzten Wochen deshalb wieder öfter in die Hand und jagte Motive.

Schloss Neuschwanstein

Die Motivation für die Fotografie war da – für das Bearbeiten und Zeigen der Bilder nicht. So gab es in den letzten Wochen hier auf dem Blog nix zu bestaunen. Ich habe mir aber vorgenommen, die Ergebnisse der letzten Streifzüge genauer zu begutachten und dann auch zu veröffentlichen. Daher dient dieser Beitrag vorrangig als Ankündigung. Ganz ohne Bilder möchte ich euch aber nicht lassen und zeige schon mal das ein oder andere Foto der letzten Touren.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Fotografie | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Jahr

2017 ist seit ein paar Tagen angebrochen und möchte noch allen Lesern ein gutes neues Jahr wünschen.

Mein letzter Beitrag hier in dem Blog ist tatsächlich schon einige Zeit her. Das ist mehr als nur ein Blog-Urlaub gewesen, mehr als nur eine Auszeit. Die Gründe dafür sind vielfältig. Den Umzug und den damit verbundenen Stress hatte ich in einem Beitrag schon erwähnt. Es folgten allerdings noch sehr turbulente Wochen und Monate, überwiegend leider eher negativ. Beruflich wurde ich sehr gefordert, wie ich es mir vorher nicht gedacht hätte. Privat und familiär gab es leider sehr traurige Ereignisse. Die Verarbeitung dieser Geschehnisse wird sicherlich auch noch weiter einige Zeit in Anspruch nehmen. Alles zusammen lies mir für den Blog und die Fotografie keine freien Gedanken.

So langsam aber pegelt sich das berufliche Leben wieder ein und schlägt wieder normale Wege ein. Und auch mit der neuen privaten Situation lerne ich zu leben. So bekommen nun auch die Hobbies wieder mehr und mehr Aufmerksamkeit. Die ersten richtig kalten Tage zogen mich dann auch in die Natur, um das kürzlich erworbene 50mm auszuprobieren. Ohne weitere Worte zu verlieren, zeige ich euch einfach ein paar Ergebnisse aus der kalten Fototour.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Unter der Brücke

Im heutigen Beitrag zeige ich das zweite Bild der Rakotzbrücke. Das Bild habe ich von einer Uferseite direkt unter der Brücke mit dem Fischauge-Objektiv aufgenommen. Mit diesem Objektiv gibt es zwar an den Rändern starke Verzerrungen, allerdings ist es auch die Möglichkeit, mit nur einem Foto viel von der Brücke und der Umgebung zu erfassen.

Das Bild ist aus einer Belichtungsreihe von 5 Bildern entstanden. In der Nachbearbeitung wurden die Bilder als HDR zusammengefügt. Diesmal ist auch der HDR-Effekt etwas stärker. Vielleicht sogar schon zu stark. Geschmackssache. In der weiteren Bearbeitung habe ich mit verschiedenen Filtern den extremen Effekt wieder etwas zurückgenommen, in dem ich einen etwas bläulichen Farblook auf das Bild gelegt und im allgemeinen die Sättigung etwas reduziert habe. Abschließend wurde die Brücke noch etwas aufgehellt und damit etwas hervorgehoben sowie dem Bild eine Vignette verpasst.

Im nächsten Beitrag werde ich ein paar Bilder aus der Umgebung meines neuen Wohnortes zeigen. Die Bilder entstanden bereits vor ein paar Wochen und versuchen, die spätsommerliche Morgenstimmung einzufangen.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur, Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rakotzbrücke

Puuuh, die letzten Tage und Wochen waren kräftezehrend. Zusammen mit meiner besseren Hälfte sind wir aus dem Großstadtdschungel in die ländliche Idylle gezogen. Der Jahresurlaub wurde diesmal nicht zum Lümmeln am Strand genutzt, sondern für die Renovierung zweier Wohnungen, wobei die eine Wohnung sogar ein ganzes Reihenhaus ist.

Die Fotografie, Bildbearbeitung und der Blog musste daher eine ganze Zeit zurückstecken. Auch wenn immer noch sehr viel zu tun ist, reduziert sich doch so langsam der Berg an Arbeit und es ergibt sich nun hin und wieder auch mal eine Minute für andere Dinge.

Vor dem ganzen Umzugsstress war ich ein paar Tage zu Besuch bei meinen Eltern in Cottbus. Mir haben es dieses Jahr irgendwie die Brücken angetan und so nahm ich mir vor, auch in meiner alten Heimat eine interessante Brücke abzulichten. So richtig wollte ich aber kein passendes Motiv finden. Eher zufällig fand ich dann die aus Basaltsteine errichtete Rakotzbrücke knapp 40km von Cottbus entfernt in der Oberlausitz und war sofort begeistert. Das Motiv war gefunden.

Die Nachbearbeitung war ein mehrstufiger Prozess. An erster Stelle stand die Umwandlung von 3 Aufnahmen mit unterschiedlicher Belichtungszeit zu einem HDR-Bild. Anschließend wurde etwas an der Schärfe, den Farben und der Sättigung gedreht, so dass am Ende das obige Bild entstand.

Auch im nächsten Beitrag wird noch einmal die Rakotzbrücke gezeigt. Ich habe noch ein weiteres Bild der Brücke aus einer anderen Perspektive, das in meinen Augen gut gelungen ist. Allerdings habe ich da die Bearbeitung noch nicht ganz abgeschlossen.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur, Bildbearbeitung, Bildverarbeitung, Fotografie, Photoshop | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Auerbachbrücke

Auf meinen täglichen Weg zur Arbeit überquere ich fast immer die Auerbachbrücke. Die Brücke führt in einer S-Kurve über die B27, eine der Haupt-Verkehrsadern der Landeshauptstadt. Die Form ist sehr auffällig und auf der Suche nach einem neuen Architekturfoto, nahm ich dieses Objekt ins Visier.

Die Suche nach dem passenden Motiv gestaltete sich leider etwas schwierig. Ich versuchte es mit verschiedenen Standpunkten und Winkel. Ich entschied mich für die Perspektive unterhalb der Brücke und die S-Form der rechten Brückenseite hervorzuheben,auch wenn mich das Motiv nicht richtig überzeugt. So nutzte ich das Foto, um mich wieder intensiver mit Photoshop auseinander zu setzen. Auch hier schlafen allerdings die Fähigkeiten mit der Zeit ein, wenn man sich nicht regelmäßig nutzt. Ich verstehe das mal als Weckruf, denn Spaß hat es auf jeden Fall wieder gemacht.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar