Egon in zweiter Version

Lange war es still um Egon. Den Grund hatte ich im letzten Beitrag bereits erwähnt. Meine Vermutung war, dass ich beim Modelling der ersten Version einen Fehler gemacht habe. Deshalb habe ich nun eine zweite Version des Charakters von Grund auf neu entworfen. Im Nachhinein war das eine schöne und hilfreiche Übung. Allerdings glaube ich, dass es gar nicht notwendig gewesen ist.

Im ersten Modell hatte ich riesige Probleme beim Anbringen der Textur für den Körper. Auf die gleichen Probleme bin ich nun beim zweiten Modell aber auch gestoßen. Nur kennt man mit fortschreitender Arbeit besser die Stellen, an denen man eingreifen kann. Und so habe ich es geschafft, die Textur auf den Oberkörper aufzubringen. Allerdings finde ich das Vorgehen bisher nicht wirklich intuitiv und so bin ich auch nicht wirklich mit der Textur für den Oberkörper zufrieden, auch wenn ich jetzt wirklich viel Zeit für das Erstellen und Anpassen investiert habe. Ich muss wohl noch viel ausprobieren und üben, um das Texturieren wirklich zu beherrschen.

Als nächste Aufgabe ist das Erstellen von Texturen für Hose und Stiefel an der Reihe. Ich hoffe, dass ich damit weniger Probleme haben werde. Gerade jetzt, wo ich doch etwas mehr Erfahrung habe und weiß an welchen Schaltern ich drehen muss, sollte das doch möglich sein.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter 3D abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen