Architektur 2014: Fraunhofer IAO

Mein Architekturbild für den Monat Mai zeigt diesmal das Zentrum des Fraunhofer IAO (Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation) in Stuttgart-Vaihingen. Das Gebäude wirkt futuristisch und besticht vor allem durch seine Effizienz und Umweltfreundlichkeit.

Fraunhofer IAO

Mein Bild zeigt einen Teil der Außenfassade an der Westseite. Das Gebäude hat auf dieser Seite eine U-Form und die Fensterfront verläuft sägezahnartig. Die Aufnahme ist durch eine Langzeitbelichtung mithilfe eines starken Graufilters entstanden. Es wurden 11s lang bei Blende 11 und ISO 100 belichtet. In der Nachbearbeitung des RAW-Bildes habe ich dann noch 1 Blende abgedunkelt und Dynamik und Klarheit verstärkt. Anschließend wurde in Photoshop die Schwarz-Weiß-Umsetzung gemacht. Vor allem die Blautöne habe ich stark abgedunkelt, so dass der Himmel fast Schwarz ist und der Kontrast zu den Wolken verstärkt wird. Zusätzlich habe ich bei dem Himmel auch das Rauschen reduziert. Die sichtbaren Seitenwände der Fenster habe ich selektiv aufgehellt, so dass die Sägezahnform verstärkt wird. Der Abschluss der Bildbearbeitung bestand in dem Retuschieren von Lens Flares. Eine Streulichtblende hatte ich zwar bei der Aufnahme dabei, aber aufgrund der Arbeit mit dem Filter hatte ich sie nicht am Objektiv. So habe ich die entstandenen Lichtsäume mit den Retuschierwerkzeugen von Photoshop entfernt.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Bildbearbeitung, Photoshop abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen