DC Tower

Viel zu lange liegt der letzte Beitrag nun schon zurück. Leider waren die letzten Wochen beruflich etwas fordernd, so dass ich viel weniger Zeit für mein Fridolin-Projekt freimachen konnte, als ich es vorher gedacht hätte. Zusätzlich haben wir zu Hause unser Arbeitszimmer renoviert. Auch diese Aktion hat jede Menge Zeit gekostet. Dafür habe ich nun einen schönen neuen Arbeitsplatz. So aber gibt es zu Fridolin noch nichts Neues.

Es muss also eine Alternative her, um die Zeit ohne Beitrag nicht noch länger werden zulassen. Vergangenes Wochenende war ich anlässlich des Wien-Marathons in der Hauptstadt Österreichs und habe das ein oder andere Foto mitgebracht. Ich werde daher ein paar dieser Fotos nutzen und hier zeigen, um die Zeit bis zum nächsten Fridolin-Beitrag zu überbrücken. Es ist für mich auch die Gelegenheit, wieder mehr mit Photoshop zu machen.

Das folgende Bild zeigt den DC Tower in Wien. Angelehnt an die Architekturserie im letzten Jahr, habe ich das Bild in schwarz-weiß umgesetzt. Die wenigen Wolken, die in diesem Foto zu sehen waren, habe ich so abgeändert, das Streifen entstehen und eine Langzeitbelichtung simuliert wird. Zusätzlich habe ich einzelne Elemente des Towers akzentuiert, so dass die Kontraste deutlich ausgeprägter sind.


In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Bildbearbeitung, Photoshop abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf DC Tower

  1. Pingback: Kirche zum heiligen Franz von Assisi | Blogging chuqa

Kommentar verfassen