Umstyling

Ohje, nachdem ich letztens ein Update vom WordPress gefahren habe, habe ich gar nicht gemerkt, dass es irgendwie das Design zerhauen hat. Und da ich als WordPress-Greenhorn zum Zeitpunkt, als ich den Blog aufgesetzt habe, nicht wusste, wie man damit richtig umgeht, habe ich die Stylesheet-Datei des Standard-Themes per Hand angepasst. Nun war mir der Aufwand, das erneut zu tun, etwas zu hoch und so habe ich mich für ein neues Theme entschieden. So und nun ist es da, und das Backup gibt es auch schon ;).

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen