Digital holt auf

Jeder, der sich mit Fotografie beschäftigt, weiß, dass die Ausrüstung das A und O ist. Möglichst viel und teuer muss sie sein, damit schöne Werke entstehen. Wer das nicht begreift, scheitert zwangsläufig an einer erfolgreichen Karriere als Fotograf.

Das war natürlich pute Ironie.

Trotzdem ist das Equipment natürlich nicht ganz unwichtig. Hin und wieder ist dann doch mal ein Update oder Upgrade notwendig. So auch bei mir und genau das habe ich gemacht. Nachdem meine analoge Fotoausrüstung in der Zwischenzeit aus 3 Kameras besteht, kam nun eine digitale Knipse dazu. Ich habe mir eine Kompaktkamera gekauft. Bisher hatte ich nie die Notwendigkeit dafür, aber ich werde in Kürze mehrere Tage nur mit Rucksack unterwegs sein und es kommt quasi auf jedes Gramm an. Es wird nicht möglich sein, noch eine DSLR mitzunehmen bzw. ich will es einfach nicht. Trotzdem möchte ich nicht auf eine Kamera verzichten. Mit der Fotografie per Smartphone bin ich bisher nie so wirklich warm geworden. Außerdem werde ich es für die Navigation brauchen. Also musste eine kleine Kompakte her. Meine Immer-Dabei-Kamera ist nun eine Ixus 255HS von Canon. Sie schnitt in der aktuellen c’t Digitale Fotografie ganz gut ab und so habe ich mich kurzerhand dafür entschieden. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Fotografieren damit schon und bestimmt auch lustig, wenn ich mal wieder durch den nicht vorhandenen Sucher schaue. Aber Übung macht den Meister und so wird sie sicherlich meine ständige Begleiterin.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa.

Dieser Beitrag wurde unter Diverses, Fotografie, Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Digital holt auf

  1. Pingback: Zeit für Bilder: Tiger | Blogging chuqa

Kommentar verfassen