Photowalk: Negativer Raum

Ich habe meinen zweiten thematisierten Photowalk dieses Jahr durchgeführt. Diesmal war Negativer Raum das Thema.

Als negativen Raum werden in der Fotografie im allgemeinen  Flächen bezeichnet, die vermeintlich nicht zum Bildsubjekt beitragen und somit den Fokus gezielt auf das eigentliche Motiv richtet.

Leider funktionierte auch diesmal nicht alles so wie gewollt. Ich bin mehr oder weniger unvorbereitet losgezogen, nur mit der Kamera bewaffnet. Nach dem ersten Foto kam der Hinweis, dass die Batterie leer sei. Nach dem zweiten Bild hat sich die Kamera dann auch schon abgeschaltet. Ich habe sie dann ganz aus gemacht und nur unmittelbar vor einem Foto wieder angeschaltet. Dass langte dann noch für 5 weitere Bilder. Danach waren die Zeit um und meine Ideen aus. Leider.

Mit der Ausbeute bin ich eigentlich nicht zufrieden. Es sind gelungene Motive dabei, die mir richtig gut gefallen, aber ich habe da mehr von mir erwartet. Vor allem weil ich das Thema wirklich sehr interessant finde. Die Erkenntnis ist einfach: Ich fotografiere zu wenig bzw. nehme mir zu wenig Zeit für das Fotografieren. Aufgrund dieser Erfahrungen tendiere ich dazu, noch weniger Bilder zu machen oder mir einfach keine Vorgabe für die Anzahl der Fotografien zu machen. Das lässt mir dann bei der Gestaltung des Motives noch mehr Freiheit.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Diverses, Fotografie, Photowalks abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Photowalk: Negativer Raum

  1. Pingback: Kalenderblatt Juni | Blogging chuqa

Kommentar verfassen