Architektur 2014: Vier-Burgen-Steg

Für diesen Monat habe ich als Motiv für mein Architekturthema eine Rad- und Gehwegbrücke gewählt, die sich auf meiner Haus- und Hof-Laufstrecke befindet. Die Brücke ist als Seilbogenbrücke über den Neckar konstruiert. Mittig verläuft ein Bogen aus Stahl. Rechts und links davon sind Seile zu den Fahrbahnträgern gespannt.

Das Bild ist an dem einem Ende der Brücke entstanden. Ich stand mit der Kamera am Fuß des Stahlbogens und habe sie zentral auf den Bogen ausgerichtet. Das zentrale und dominante Elemente ist damit der vordere Teil des Bogens. Rechts und links sind die ersten beiden Stahlseile zu sehen.

An einem super sonnigen Tag um die Mittagszeit habe ich das Motiv aufgenommen. Ich wollte die Wolken mithilfe einer langen Belichtungszeit zu nebensächlichen Streifen formen. Allerdings war auch der Wind an diesem Tag recht schwach, so dass auch durch das viel zu helle Umgebungslicht einige Versuche notwendig war, bis das Motiv wie gewünscht im Kasten war.

In der Nachbearbeitung habe ich bei den Wolken etwas Neues ausprobiert. In einem Tutorial habe ich eine Anleitung gefunden, die Wolken strahlenförmig in Szene zu setzen. Sicherlich war mein Bild nicht ideal, da ich ja bereits ziehende Wolken hatte. Besser wäre eine kurze Belichtungszeit gewesen. Trotzdem glaube ich, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Ich bin jedenfalls zufrieden.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen