Das Auge

Hier auf dem Blog geht es vorerst mit Tierporträts weiter. Aus dem Tierpark Hagenbeck im Hamburg habe ich noch ein paar schöne Fotos, die ich hier gerne zeigen möchte.

Heute veröffentliche deswegen das Bild eines Auges von einem Pferd. Die Schärfe sitzt genau auf dem Auge. Sehr gut ist auch die Spiegelung von Himmel, Bäume, Wiese und sogar das Dach eines Gebäudes im Auge zu erkennen. 

Bei der Nachbearbeitung lag der Schwerpunkt auf die Verstärkung der Schärfe. Außerdem habe ich noch eine Vignette um das Auge gelegt, wobei der innere Bereich deutlich wärmer ist, als der Bereich außerhalb des Auges.

Ich hoffe, euch gefällt die Detailaufnahme des Auges und die Nachbearbeitung.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Das Auge

  1. Chris sagt:

    Ich finde die Vignette betont das Auge schön. Mir gefällt vorallem auch die Mähne des Pferdes die mit vereinzelten Strähnen über das Auge geht.

    Ansonsten Fokus und Schärfe top und sehr spannend mit der Spiegelung im Auge!

    Wünsche noch einen angenehmen Abend – Gruß,
    Chris

  2. chuqa sagt:

    Hallo Chris,

    vielen Dank für dein Kommentar und das tolle Feedback.
    Die Haarsträhnen waren gar nicht bewusst geplant. Die Mähne des Pferdes war sehr krauses Haar und einzelne Haare haben daher in das Gesicht hinein geragt. Ich muss dir aber zustimmen, die geringe Schärfentiefe und die damit unscharfen Haare über den Auge empfinde ich auch nicht als störend. Im Gegenteil, sie machen das Bild doch irgendwie speziell.

    Viele Grüße
    chuqa

Kommentar verfassen