Der Bär ruft

… oder brüllt. Jedenfalls sieht es ein wenig danach aus, auch wenn er nur gähnt.

In diesem Beitrag möchte ich euch wieder ein Bild aus den Tierpark Hagenbeck in Hamburg zeigen. Jetzt wird vielleicht der ein oder andere sagen: „Jetzt postet der schon wieder zu einem anderen Thema, obwohl er doch im letzten Beitrag festgestellt hat, weit hinter seinen gesetzten Zielen zu liegen“. Absolut richtig. Ich habe aus Hamburg im Allgemeinen und aus dem Tierpark im Speziellen noch das ein oder andere Bild in petto, dass ich gerne noch bearbeiten und zeigen möchte. Deshalb gibt es nun auch wieder ein Tierfoto aus Hamburg. Ich habe aber in diesem Beitrag noch eine kleine Besonderheit. Ich zeige zwei Versionen desselben Fotos, weil ich mich selbst nicht für eine Variante entscheiden konnte.

Bei beiden Bilder ist die Grundbearbeitung identisch. Wie immer fing es mit der Bearbeitung im RAW-Filter an. Dort wurde primär an den Tiefen, Lichter, Schwarz- und Weißwerten gearbeitet. Es folgte die Schärfung. Bei diesem Motiv habe ich eine recht extreme Schärfung vorgenommen, die aus meiner Sicht bei dem Motiv auch sehr gut wirkt. In dem Ursprungsbild gibt es nur wenig Farbe. Um die Aufmerksamkeit des Betrachters nicht auf die wenigen leichten und unwichtigen Blautönen zu lenken, habe ich das Bild in Schwarz-Weiß mit einer leichten Kontrasterhöhung umgesetzt. Ich denke auch hier, dass es sehr passend für das Motiv ist.

Die zwei Versionen entstanden nun in der unterschiedlichen Bearbeitung des Hintergrunds. Bei der ersten Version habe ich bei dem Hintergrund den Kontrast verringert und deutlich heller gemacht. Genau das Gegenteil, also dunkler und konstrastreicher, ist der Hintergrund in der zweiten Version des Fotos.

Welche Version gefällt euch besser?

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen