Ein bisschen Mimik

Kennt ihr eigentlich Fridolin noch? Meinen 3D-Cartoon-Alien-Charakter?  Nein? Ja, das kann ich gut glauben. Schließlich war Fridolin vor einem halben Jahr das letzte Mal hier präsent.

Aber ich habe in den letzten Tagen mich wieder mit Blender und dem Modell beschäftigt. Die Arbeit bestand in erster Linie in der Optimierung der Mimik. So wurden die Augen bei Öffnen und Schließen der Lider verbessert, die Tentakeln lassen sich ein- und ausfahren und Fridolin bekam ein Lächeln spendiert. Alle drei Effekte sind in dem folgendem Bild sichtbar.
An dem Modell kann sicherlich noch einiges verbessert werden. Ich könnte noch mehr Möglichkeiten schaffen, dass Fridolin eine breite Palette an Gefühlen über die Mimik ausdrücken kann. Ich denke aber dennoch, dass ich es erst einmal dabei belasse und dann zur Animation des Charakters übergehe. Die ersten Ergebnisse dazu, werden dann auch hoffentlich nicht wieder ein halbes Jahr auf sich warten lassen.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen