Photowalk: Linien

Es wurde mal wieder Zeit für einen Photowalk. Diesmal war das Thema Linien. Ich habe es beim letzten Mal ja schon angedeutet, dass mir meine selbst auferlegten Regeln doch zu strikt sind. Deshalb habe ich diesmal die Zeit und die Anzahl der Fotos völlig außer Acht gelassen. Allein das Thema war von Bedeutung.

Nun ich habe versucht, das Thema Linien möglichst auf verschiedenen Arten zu interpretieren und umzusetzen. Mal bilden Linien das eigentliche Motiv, wie z.B. beim Parkplatz ganz unten. Ein anderes Mal bildet das Motiv durch seine Form und Struktur unterschiedliche Linien. Ein Beispiel dafür ist die Treppe. Außerdem wollte ich die Linien vielseitig in Szene setzen. So gibt es Bilder, bei dem die Linien parallel zueinander sind und somit ein Muster bilden, wie bei dem Straßenabfluss (siehe oben). In anderen Bildern wiederum, stehen die Linien in 90 Grad zueinander und geben dem Motiv damit ein stabiles und starres Erscheinen. Ein Beispiel dafür ist das Wohnhaus (siehe unten). Oder die Linien sind zwar in Wirklichkeit parallel, aber im Bild verändert sich durch die Perspektive der Abstand und es scheint, als ob die Linien auf einander zulaufen. Dadurch entsteht Räumlichkeit. Auch dafür ist das Bild mit dem Wohnhaus wieder ein Beispiel, bei dem die Platten des Gehwegs diese Linien erzeugen. Der selbe Effekt ist auch beim Parkplatzbild zu finden.

Eine weitere Möglichkeit das Thema Linien in Szene zu setzen, ergibt sich, wenn das Motiv Linien bildet, die in einem anderem als dem rechten Winkel zueinander stehen. Damit wirkt das Motiv dynamisch, wie z.B. bei dem Bild oben und unten.

Bei der Nachbearbeitung habe ich mich diesmal auch ein wenig ausgetobt. So ist die Sättigung relativ stark reduziert, gleichzeitig der Kontrast und die Schärfe deutlich angehoben. Außerdem habe ich fast überall noch eine Vignette hinzugefügt.

Alles in allem finde ich das Thema ganz gut umgesetzt, aber es gibt auch noch Steigerungspotential. Dafür habe ich ja dann auch noch ein paar Photowalks auf meiner Todo-Liste.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Photowalks abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen