Prater

Nicht weit von der Franz-von-der-Assisi-Kirche liegt der Wiener Prater. Eigentlich ist der Prater eine Aulandschaft, zu dem auch das Ernst-Happel-Stadion gehört. Bekannt ist aber vor allem der Vergnügungspark. Das Bild in diesem Beitrag kommt auch genau von diesem Vergnügungspark.

Ich habe auf dem Prater fast ausschließlich das Fisheye verwendet. Ich fand diese besondere Optik genau passend für das spezielle Flair eines solchen Vergnügungsparks. So kommt auch die extreme Perspektive und Verzerrung des Riesenrades zustande.

Prater

In der Nachbearbeitung habe ich gar nicht so viel gemacht. Die Lichter wurden etwas abgedunkelt, um den doch recht flauen Himmel etwas mehr Struktur zu verleihen. Auch die dunklen Bereiche sollten etwas mehr Struktur bekommen. Dafür wurden dann die Tiefen etwas aufgehellt. Schließlich wurden die Dynamik etwas erhöht und das Bild etwas geschärft. Den Abschluss bildet eine leichte Vignette am Bildrand.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Prater

  1. Pingback: Schloss Schönbrunn | Blogging chuqa

Kommentar verfassen