So geht Service

Oft wird der Service von Online-Händlern kritisiert. Oft zu recht. Da Service in den letzten Jahren aber immer mehr zum Thema wurde, haben viele Händler da nachgebessert. Nun zeigt sich aber Service erst so wirklich, wenn etwas mal nicht so problemlos abläuft. Und da trennt sich die Spreu vom Weizen. Nach meiner Erfahrung läuft vieles in Problemfällen heutzutage wirklich gut und für den Kunden relativ reibungslos, aber es gibt auch das genaue Gegenteil. Einzelheiten möchte ich mir an dieser Stelle sparen. Vielmehr möchte ich eine kleine Geschichte erzählen, die mir dieser Tage widerfahren ist und der Service mal anders zeigt.

Meine Vorräte im Bereich der Analogfotografie, sowohl die Filme als auch die Chemie, gehen langsam zu neige. So wurde es Zeit, die Materialien wieder aufzustocken. Da die erste Bestellung bei Spürsinn schon zu meiner Zufriedenheit abgewickelt wurde, war das nun auch diesmal der Shop meiner Wahl. Nun, als ich die Bestellung zusammengestellt habe, war es wohl etwas spät und das Bett hat schon gerufen. Kurzum ich war einfach zu faul, mir die Produktbeschreibung genau durchzulesen und habe nach Produkttitel eingekauft. Nun rief mich Spürsinn am folgenden Tag an und klärte mich erst einmal darüber auf, wie unsinnig meine Zusammenstellung ist. So habe ich ein Bundle aus Entwickler und Starter in die Bestellung gepackt. Dazu kam dann noch einmal 250ml Starter, weil ich die Entwicklung mit Starter probieren will. Dass im Bundle bereits 250ml Starter enthalten ist, wusste ich aufgrund meiner schon beschriebenen Faulheit nicht. So hatte ich in meiner Bestellung dann einen halben Liter Starterchemie. Die Aussage der Spürsinn-Mitarbeiterin dazu: „Soviel Starter braucht kein Mensch.“. Gut, dann brauche ich das auch nicht. Und so wurde der Posten gleich aus der Bestellung entfernt.

Auch ein anderer Artikel in der Bestellung wurde gleich noch besprochen. Dabei ging es um einen Grobkornentwickler. So wurde erfragt, ob ich im Besitz des passenden Fixierer bin. Habe ich. Und ob ich einen Härtezusatz besitze, da der Entwickler den Film sehr empfindlich für äußere Einflüsse macht. Habe ich nicht. Also wurde kurzerhand ein solcher Härtezusatz der Bestellung hinzugefügt.

Das war ein sehr angenehmes Gespräch, so unerwartet (deswegen musste ich vermutlich auch den Firmennamen 3x erfragen) und doch so wertvoll. Ich hoffe, dass das Paket dann auch genau so ankommt, wie telefonisch besprochen und danke schon jetzt Spürsinn für den wirklich tollen Service.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Analog, Fotografie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen