Zeit für Bilder: Der Palast

Von meinem mehrtägigen Paris-Besuch im Frühjahr diesen Jahres gibt es noch das ein oder andere Bild, das es wert ist zu zeigen. Und so kommt auch diesen Monat in der Kategorie „Zeit für Bilder“ das Motiv aus der Hauptstadt Frankreichs. Es handelt sich dabei um den Louvre, der früher ein Königspalast war und heute hauptsächlich als Museum mit dem Bild der „Mona Lisa“ bekannt ist.

Die Nachbearbeitung begann bei diesen Bild mit der Erstellung eines Panoramas aus sechs Einzelbilder. Anschließend habe ich die Flügel des Gebäudes perspektivisch korrigiert. Danach wurde die Schwarz-Weiß-Bearbeitung umgesetzt. Dabei habe ich die Schatten etwas aufgehellt, die Lichter etwas abgedunkelt, einen Rotfilter zur Abdunkelung des Himmels drüber gelegt und schließlich die Strukturen des Motivs ein wenig verstärkt. Das Bild wurde so beschnitten, dass nur 3 der 5 Gebäudeteile zu sehen sind. Bevor abschließend noch ein paar wenige Flecken retuschiert wurden habe ich den Kontrast in den Wolken noch erhöht. Dazu gleich noch mehr.

Die Symmetrie des Bildes wäre sicherlich noch besser gewesen, wenn ich bei der Aufnahme genau in der Mitte des Hofes gestanden hätte. Die Schwarz-Weiß-Umsetzung war so ursprünglich auch nicht geplant, denn mir gefielen die Farben des Ursprungspanoramas recht gut. Aber ich wollte schauen, wie es schwarz-weiß wirkt. Und, meiner Meinung nach, wirkt es deutlich besser. Zum Einen gefällt mir der große Kontrast zwischen dem linken, von der Sonne angestrahlten, Flügel und dem rechten Flügel, der im Schatten liegt. Zum Anderen mag ich die räumliche Tiefe, die vor allem in der Schwarz-Weiß-Version deutlich wird. Um den Effekt noch mehr zu erhöhen, habe ich den Kontrast in den Wolken verstärkt. Vor allem in hoher Auflösung wird die Tiefenwirkung sehr deutlich.

In diesem Sinne, danke fürs Lesen und bleibt begierig.

Gruß chuqa

Dieser Beitrag wurde unter Bildbearbeitung, Fotografie, Photoshop, Zeit für Bilder abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen