Proiectum

Ein Projekt ist ein einmaliger Prozess, der aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um unter Berücksichtigung von Zwängen bezüglich Zeit, Kosten und Ressourcen ein Ziel zu erreichen. Projekt leitet sich von „lat. proiectum, Neutrum zu proiectus ’nach vorn geworfen‘, Partizip. Perfekt von proiacere ‚vorwärtswerfen‘ ab“.

Das sagt Wikipedia zu einem Projekt. Angeregt von vielen anderen Blogs und deren Projekte möchte ich es auch probieren und zu den verschiedensten Themen Projekte starten und hier berichten. Dafür habe ich eine neue Kategorie angelegt, unter der ab sofort dann die Aufgaben, Durchführung und Ergebnisse gezeigt werden. Der Kategoriename „Proiectum“ leitet sich, wie bereits in dem Wikipedia-Zitat genannten lateinischen Bergriff des Projekts her.

Projekte könnten z.B. sein, dass zu einem bestimmten Thema fotografiert wird, wie z.B. nur bestimmte Objekte oder Farben. Ein anderes Projekt wird sein, dass ich mich nur auf ein bestimmtes Kameramodell, Objektiv oder Technik beschränke. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was da rauskommen wird.

Am Montag startete bereits das erste Projekt.  Ich habe mir als Aufgabe gestellt, jeden Tag wenigstens 10 Minuten mit meiner analogen Praktica und der 50mm-Festbrennweite zu fotografieren. Deswegen ist sie momentan auch mein ständiger Begleiter. Am Ende der Woche werde ich die Filme zur Entwicklung geben und hoffentlich nächste Woche dann die Ergebnisse haben. Bisher sind es hauptsächlich Naturbilder, dabei wird es wohl auch hauptsächlich bleiben. Die Ergebnisse sind erstmal zweitrangig. Der Weg ist das Ziel :-).

Dieser Beitrag wurde unter Proiectum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen